Die wöchentliche Kolumne

Veröffentlicht am 14.04.2017 in Allgemein

Oranienburger Osterbrot!

Am letzten Wochenende hat sich die SPD-Fraktion der Stadt nach Ützdorf zurückgezogen, um zu beraten, mit welchen Themen die Fraktion in diesem Jahr aufwarten wird. Zu Beginn begrüßte Fraktionschef Dirk Blettermann den neuen sachkundigen Einwohner Christian Studier, der in den Werkausschuss nachrückt.

Oranienburgs SPD-Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin hatte in dieser Woche wieder volles Programm. Zwei Spielplatzsprechstunden standen an, ebenso ein Besuch in Tiergarten auf der Reitanlage-Oranienburg von Heike Tischler und eine gemeinsame Veranstaltung mit den übrigen Kandidaten beim Malzer Frauenfrühstück. Beim Malzer Frauenfrühstück brachte Jennifer ein selbstgebackenes Osterbrot mit, was bei den Anwesenden höchste Zustimmung fand.

Apropos Spielplatzsprechstunden. Zu dieser Aktion wird von der SPD-Kandidatin Jennifer Collin meistens selbstgebackener Kuchen gereicht. Nun kann die Kandidatin nicht alles selbst machen. So haben sich innerhalb der SPD einige bereit erklärt, sich am Tag vor der Sprechstunde in die Küche zu stellen, um frisches Backwerk herzustellen. Zu den fleißigen Bäckern gehören, Mareen Curran, Marga Schlag, Meike Kulgemeyer, Patrick Rzepio und Tobias Voß

In den letzten Tagen haben die Seiten der Oranienburger SPD wieder höchste Zugriffswerte erreicht. Liegt es an den Themen, die die SPD setzt? Oder ist es das Zitieren der Oranienburger Kolumne in anderen Publikationen? Wir werden es nicht herausfinden. Allerdings ist es schön, dass es ein wachsendendes Interesse an Personen und Inhalten der Oranienburger Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten gibt.

Am „Gründonnerstag“ verteilten Mareen Curran, Lothar und Marga Schlag und SPD-Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin vor dem Oranienburger S-Bahnhof und vor KAUFLAND viele süße Osterleckereien. Zu morgendlicher Stunde kamen die meisten zwar nicht ins Gespräch, freuten sich dennoch über die Aufmerksamkeiten zum Osterfest seitens der SPD und ihrer Kandidatin.

In den nächsten Tagen finden zahlreiche Osterfeuer in den Ortsteilen Oranienburgs statt. Ortsvorsteher, Stadtverordnete und Oranienburgs SPD-Kandidatin Jennifer Collin werden auf den vielen Veranstaltungen zu sehen und anzusprechen sein. Wir nutzen die Gelegenheit um mit den Oranienburgerinnen und Oranienburgern in Gespräch zu kommen.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

Euer
Henri von Oranienburg     

 

Bürgermeisterwahl 2017

Für Sie im Landtag

Die nächsten Termine:

Alle Termine öffnen.

08.05.2017, 18:30 Uhr
Fraktionssitzung

14.05.2017, 18:00 Uhr
Bildungsausschuss

15.05.2017, 17:00 Uhr
Hauptausschuss

16.05.2017, 18:00 Uhr
Rechnungsprüfungsausschuss

23.05.2017, 18:30 Uhr
Fraktionssitzung

29.05.2017, 17:00 Uhr
Stadtverordnetenversammlung

01.06.2017, 18:30 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg

06.06.2017, 18:30 Uhr
Fraktionssitzung

12.06.2017, 18:00 Uhr
Werkausschuss

13.06.2017, 18:00 Uhr
Bauausschuss

Alle Termine

Besucher:1502897
Heute:68
Online:2

Jetzt unterzeichnen

Neues von der SPD

26.04.2017 12:42 1. Mai-Aktion #GemeinsamGerecht
Gute und sichere Arbeit. Für junge Menschen, damit sie ihre Zukunft planen können. Für Ältere, auch am Ende ihres Berufslebens. Starke Betriebsräte und Gewerkschaften, die darauf achten, dass die Interessen der Beschäftigten nicht zu kurz kommen. Dafür lohnt es sich zu kämpfen – Gemeinsam! Für die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsplätzen. Für gebührenfreie Bildung,

26.04.2017 07:35 Union verweigert mehr als 84.000 Menschen mit Behinderungen das Wahlrecht
Kerstin Tack, Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen Mehr als 84.000 Menschen mit Behinderungen dürfen in Deutschland nicht wählen, weil das Wahlgesetz sie aufgrund ihrer Lebenslage automatisch vom Wahlrecht ausschließt. „Die SPD-Bundestagsfraktion will diese Diskriminierung noch in dieser Wahlperiode abschaffen und hat schon vor Monaten den Koalitionspartner aufgefordert, sich an der Wahlrechtsänderung zu

25.04.2017 08:33 Polizeistatistik: Mehr für die Ausstattung, mehr Präsenz nötig
Statement von Eva Högl Eva Högl, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, nimmt Stellung zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2016. Sie legt dar, warum der politische Ansatz der SPD-Fraktion „Mehr Polizei auf die Straße“ Wirkung zeigt. „Die PKS 2016 offenbart einen Rückgang bei der Straßenkriminalität, insbesondere auch bei den Taschen- und Fahrraddiebstählen sowie beim Handtaschenraub. Der Ansatz der SPD-Bundestagsfraktion „Mehr Polizei auf die Straße“

25.04.2017 07:33 Unsere Schulen von morgen: Gerechter, moderner, leistungsfähiger.
Eckpunkte für ein Programm zur Modernisierung der schulischen Bildung in Deutschland 2017 bis 2021 Bildung – insbesondere die schulische Bildung – ist der entscheidende Schlüssel für die Verwirklichung individueller Lebenschancen, den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und nicht zuletzt den wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes. Seit dem sogenannten „PISA-Schock“ haben vor allem die Bundesländer und die Kommunen viel

18.04.2017 10:21 Steuersenkungspläne der Union für Kommunen nicht verkraftbar
Bernhard Daldrup, kommunalpolitischer Sprecher: Die Steuersenkungspläne der Kanzlerin treffen vor allem finanzschwache Kommunen. Die angekündigten Förderprogramme sind auf Drängen der SPD längst Tatsache. „Wenn Angela Merkel in trauter Harmonie mit Wolfgang Schäuble Steuersenkungen in Höhe von 15 Milliarden Euro ankündigt, sollte sie auch sagen, wem sie die Einnahmen wegnimmt: Den Städten und Gemeinden. In der

Ein Service von websozis.info