Presseinformation 12. Dezember 2016

Veröffentlicht am 12.12.2016 in Allgemein

Stimmungsbild aus Bürgerbefragung zur Parkraumbewirtschaftung

Am Samstag, den 10. Dezember 2016 startete die SPD Oranienburg auf Initiative der Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin eine Bürgerbefragung zur Parkraumbewirtschaftung in der Innenstadt. Die Umfrage wurde positiv aufgenommen und Viele äußerten ihre Meinung zur aktuellen Lage.

Dazu erklärt Jennifer Collin, Bürgermeisterkandidatin: „Ein erstes Stimmungsbild zeigt vor allem ein großes Potenzial für weniger Autoverkehr in der Innenstadt: Viele sind bereit, das Auto stehen zu lassen und auf den ÖPNV oder das Rad umzusteigen. Das sollten wir für eine nachhaltige Entwicklung unserer Stadt nutzen. “

Die vorläufigen Umfrageergebnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Aus Sicht der Bürger gibt es zu wenige Parkplätze. Deren Verfügbarkeit ist schlecht. Aber die Mehrheit der Menschen, wenn sie nicht gerade eh schon die Stadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad passiert, ist bereit auf den ÖPNV oder das Fahrrad umzusteigen. Jedoch müsse es Verbesserungen in der Taktung des Busverkehrs geben. Auch die Radwege müssen aus ihrer Sicht weiter ausgebaut oder in Stand gehalten werden.
  • Die Bürgerinnen und Bürger haben nicht den Eindruck, dass mit dem neuen Parkbewirtschaftungssystem die Parkplätze stärker durch Anwohner blockiert werden.
  • Die meisten Bürgerinnen und Bürger sind mit der Tarifgestaltung innerhalb der Parkzone zufrieden. Sie halten sie für angemessen und verständlich. Besonders gut finden sie die „Brötchentaste“
  • Viele haben den Eindruck, dass mit der Einführung der Parkzone sich die Lage weder verschlechtert noch verbessert hat.
  • Als Verbesserungsvorschlag regen die Bürgerinnen und Bürger neben der Optimierung des ÖPNV und des Radwegenetzes auch die Nutzung freier Flächen als Parkplätze an. Ein Rabatt – sowie ein Parkleitsystem wurden ebenfalls vorgeschlagen. Nicht zuletzt solle das Ordnungsamt innerhalb der Parkzone genauer hinsehen, damit das neue Konzept besser durchgesetzt werden könne.

Die Bürgerbefragung zur Parkraumbewirtschaftung wird bis zum 4. Advent fortgesetzt. Interessierte haben die Möglichkeit, den Frageboden täglich im Bürgerbüro der SPD Oranienburg in der Bernauer Str. 52 auszufüllen, ihn auf www.jennifercollin.de herunterzuladen und per Mail zu senden oder am 17.12. beim nächsten Infostand von Jennifer Collin zu beantworten.

 

Bürgermeisterwahl 2017

Für Sie im Landtag

Die nächsten Termine:

Alle Termine öffnen.

21.02.2017, 18:00 Uhr
Rechnungsprüfungsausschuss
Stadt Oranienburg, Schlossplatz 1, Haus 1, Konferenzsaal

23.02.2017, 19:00 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg
Bürgerzentrum Albert-Buchmann-Str. 17, 16515 Oranienburg

28.02.2017, 18:30 Uhr
Fraktionssitzung SPD Oranienburg
Koferenzraum Stadtbibliothek, Schloßpl. 2

06.03.2017, 17:00 Uhr
Stadtverordnetenversammlung
Stadt Oranienburg, in der Orangerie im Schloßpark, Kanalstraße 26A

14.03.2017, 18:30 Uhr
Vorstandssitzung

21.03.2017, 18:30 Uhr
Fraktionssitzung

28.03.2017, 18:00 Uhr
Rechnungsprüfungsausschuss

30.03.2017, 18:30 Uhr
Mitgliederversammlung

03.04.2017, 18:30 Uhr
Vorstandssitzung

07.04.2017 - 08.04.2017
Fraktions-Klausurtagung

Alle Termine

Besucher:1502896
Heute:23
Online:1

Jetzt unterzeichnen

Neues von der SPD

20.02.2017 10:35 Info der Woche: Bessere Erwerbsminderungsrente
In Würde leben Wer hart gearbeitet hat und nach einem Unfall oder aufgrund einer Krankheit nicht mehr weitermachen kann, soll sich auf unsere Solidarität verlassen können. Deshalb hat die SPD durchgesetzt: mehr Geld für alle, die künftig Erwerbsminderungsrente beziehen. Die Rente für ein gutes Leben: Die Zurechnungszeit für eine Erwerbsminderungsrente wird stufenweise von 62 auf

19.02.2017 19:46 Live: Martin Schulz zu „Arbeit in Deutschland“
Sei live dabei, wenn Martin Schulz bei der SPD-Arbeitnehmerkonferenz „Arbeit in Deutschland“ über zentrale Herausforderungen der Arbeit der Zukunft sprechen wird. Wir übertragen am Montag, den 20. Februar ab circa 11 Uhr live aus Bielefeld. Und freuen uns auf Dich! www.spd.de

19.02.2017 18:47 Katarina Barley gratuliert Hannelore Kraft
Zur Nominierung von Hannelore Kraft zur Spitzenkandidatin der SPD Nordrhein-Westfalen erklärt SPD-Generalsekretärin Katarina Barley: Hannelore Kraft steht wie keine zweite für Nordrhein-Westfalen. Sie ist klug, warmherzig und durchsetzungsstark – alles gute Gründe, warum sie bei den Menschen im Land so beliebt ist. Sie ist eine erfolgreiche Ministerpräsidentin, die Nordrhein-Westfalen auch in den kommenden Jahren gut

15.02.2017 08:00 „Miteinander in Vielfalt“ – Expertenkommission legt Leitbild für die deutsche Einwanderungsgesellschaft vor
Unter dem Vorsitz von Staatsministerin Aydan Özoğuz erarbeitete eine Expertenkommission der Friedrich-Ebert-Stiftung ein Leitbild für die deutsche Einwanderungsgesellschaft. Das Leitbild unter dem Motto „Miteinander in Vielfalt“ wurde nun der Öffentlichkeit präsentiert. Der Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt in der SPD Aziz Bozkurt erklärt dazu: Mit dem Leitbild unter dem Motto „Miteinander in Vielfalt“ schafft

14.02.2017 20:56 Klares Bekenntnis zur Friedlichen Revolution
Die Fraktionsführung der SPD-Bundestagsfraktion hat heute den Bau des Freiheits- und Einheitsdenkmals bekräftigt. Damit wird der Bau wie geplant in Berlin auf der Schlossfreiheit errichtet. Die SPD-Bundestagsfraktion bekräftigt damit ihr klares Bekenntnis zu der Leistung der ostdeutschen Bürgerinnen und Bürger. Durch ihren Mut wurde die Friedliche Revolution möglich, die in die Wiedervereinigung mündete. „Das Freiheits-

Ein Service von websozis.info