SPD-Landtagsabgeordnete besuchen Oranienburger Bildungseinrichtungen

Veröffentlicht am 11.02.2017 in Landespolitik

Wie zufrieden sind Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrkräfte mit der Bildungspolitik der Landesregierung? Sind Oranienburger Kitas und Schulen für künftige Herausforderungen gut aufgestellt? Wie groß ist die Chance auf einen Ausbildungsplatz in Oberhavel? Diese und weitere Fragen möchten die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Simona Koß und der Oranienburger Landtagsabgeordnete Björn Lüttmann am Mittwoch, den  15. Februar 2017,  in Oranienburg diskutieren. Gemeinsam besuchen sie dazu eine Kita, Schulen und erkundigen sich auf der Bildungsmesse youlab über den Ausbildungsmarkt in Oberhavel.

Mit Ihrer Tour „Bildung Mobil“ ist die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Simona Koß, im ganzen Land an Kitas und Schulen unterwegs. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, den Kindern und Jugendlichen das große Wort Demokratie auf spielerische und auch pädagogische Art nahe zu bringen, und mit den KollegInnen ins Gespräch zu kommen. Dieser direkte und persönliche Kontakt ermöglicht es mir, mich noch intensiver in Potsdam für gute Bildung einzusetzen“, so die Abgeordnete.

Der Oranienburger Abgeordnete Björn Lüttmann freut sich auf den Tag mit seiner Fraktionskollegin und will unter anderem die angespannte Situation im Bildungs- und Betreuungsbereich verdeutlichen, denn entgegen früherer Annahmen wächst Oranienburg. „Alle Kitas und Schulen sind ausgelastet und es ziehen immer mehr junge Familien in die Stadt“, so Lüttmann. „Oranienburg startet derzeit eine  millionenschwere Ausbauoffensive, um allen Kindern auch künftig Kita- und Schulplätze bieten zu können und auch das Land Brandenburg stellt für einige Bauprojekte Förderung in Aussicht. Für mich ist es interessant zu hören, wie die Einrichtungen die Herausforderungen unserer wachsenden Stadt einschätzen.“
 

 

Homepage SPD Oberhavel

Bürgermeisterwahl 2017

Für Sie im Landtag

Die nächsten Termine:

Alle Termine öffnen.

30.03.2017, 18:30 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg

03.04.2017, 18:30 Uhr
Vorstandssitzung

07.04.2017 - 08.04.2017
Fraktions-Klausurtagung

18.04.2017, 18:30 Uhr
Fraktionssitzung

20.04.2017, 18:30 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg

24.04.2017, 18:00 Uhr
Werkausschuss

25.04.2017, 18:00 Uhr
Bauausschuss

26.04.2017, 18:00 Uhr
Bildungsausschuss

27.04.2017, 18:00 Uhr
Sozialausschuss

08.05.2017, 18:30 Uhr
Fraktionssitzung

Alle Termine

Besucher:1502897
Heute:91
Online:1

Jetzt unterzeichnen

Neues von der SPD

30.03.2017 16:02 Thomas Oppermann stellt Ergebnisse des Koalitionsausschusses vor
Der SPD-Fraktionschef erläutert, auf welche Vorhaben sich die Koalitionsspitzen nach einem Treffen geeinigt haben und wo es nicht möglich war. Bei der Prävention setzt sich die SPD-Fraktion durch. Videostatement von Thomas Oppermann auf spdfraktion.de

30.03.2017 12:00 Merkel und Unionsparteien zeigen ihr frauenfeindliches Gesicht
Zu den Ergebnissen des Koalitions-Ausschusses vom 29. März 2017 erklärt die Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF), Elke Ferner: Wenn es um die Gleichstellung von Frauen und Männern geht, ist der Widerstand von CDU und CSU besonders groß – auch wenn es klare Vereinbarungen im Koalitionsvertrag gibt. Das Rückkehrrecht von Teilzeit zur vorherigen Arbeitszeit ist

30.03.2017 11:59 Martin Schulz zur Wahl im Saarland
Trotz einer deutlichen Aufholjagd ist die SPD nicht stärkste Kraft im Saarland geworden. „Wir haben das Ziel für diesen Abend nicht erreicht“, sagte SPD-Chef Martin Schulz am Sonntag. Zugleich bekräftigte er, in diesem Jahr einen Regierungswechsel in Deutschland erreichen zu wollen. „Das ist ein Langstreckenlauf, kein Sprint.“ Video mit Statement von Martin Schulz auf spd.de

26.03.2017 17:34 Das Zivilisationsprojekt Europa – 60 Jahre Römische Verträge
Anlässlich des Jahrestages der Unterzeichnung der Römischen Verträge erklärt das Präsidium der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands: Europa ist eine einzigartige Idee von einem freien, gerechten und solidarischen Zusammenleben der Menschen und Nationen. Einem Zusammenleben, das auf Partnerschaft und gegenseitigem Respekt beruht. Und auf der Überzeugung, gemeinsam ein besseres Leben für die Menschen in Europa schaffen zu

25.03.2017 18:36 Otto Wels und die Lehren für unsere Demokratie
SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann erinnert an die Rede des Vorsitzenden der SPD-Reichstagsfraktion, Otto Wels, vor 84 Jahren und den Mut der 94 SPD-Abgeordneten, gegen das Ermächtigungsgesetz der Nazis zu stimmen. Auch heute seien Zivilcourage und Haltung notwendig, mit der die „oft schweigende, demokratisch gesinnte Mehrheit die laute, radikale Minderheit in die Schranken weisen muss.“ Zum vollständigen Beitrag auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info