24.03.2017 in Allgemein

Die wöchentliche Kolumne

 

Neue Energie für Oranienburg!

Am letzten Sonntag wurde Martin Schulz zum Vorsitzenden der SPD gewählt. Mit 100  Prozent der Stimmen. Das hat vor ihm noch kein Kandidat geschafft. Während sich die politische Konkurrenz in den letzten Monaten im wahrsten Sinne des Wortes zerlegt hat, symbolisiert die Zustimmung zu Martin Schulz eine maximale Geschlossenheit. Oranienburgs SPD hatte zu einem Public Viewing eingeladen. Die beiden Patricks (Rzepio und Kositz) hatten im Vorfeld das Büro umgebaut und auch für das leibliche Wohl gesorgt. Oranienburgs SPD-Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin, Oranienburgs SPD-Chef Dirk Blettermann und die beiden SPD-Stadtverordneten Meike Kulgemeyer und Judith Brandt freuten sich jedenfalls über die Gäste aus Oranienburg.

Am Dienstag traf sich die SPD Fraktion zur Vorbereitung der nächsten Ausschüsse. Da die Tagesordnung aber auch nicht übermäßig lang war, wurde ausgiebig über Themen gesprochen, die gar nicht zur Beratung vorgesehen waren.

 

23.03.2017 in Allgemein

Kulturschaffende aus Oranienburg und Umgebung trafen sich zum Kulturfrühstück

 

Auf Einladung vom Oranienburger Landtagsabgeordneten Björn Lüttmann berichtete die kulturpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Dr. Ulrike Liedtke von den aktuellen Entwicklungen im Bereich Kultur auf Landesebene. Auch Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin war unter den Gästen der Oberhaveler Kulturszene.

17.03.2017 in Allgemein

Die wöchentliche Kolumne

 

SPD in bester Stimmung!

Am Sonnabend letzter Woche lud Oberhavels SPD-Bundestagskandidat Benjamin Grimm die Vorstände der örtlichen Ortsvereine ein, um den Stand der Vorbereitungen zur Bundestagwahl zu erläutern. Nachdem sich die politische Landkarte in Deutschland deutlich nach links gedreht hat, ist die Stimmung unter den Wahlkämpfern deutlich aufgeklart. Die beiden Oranienburger Abgesandten, Judith Brandt und Dirk Blettermann, sind jedenfalls deutlich optimistischer nach Hause gefahren, als noch vor einigen Wochen vermutet.

Am letzten Sonntag war wieder mal Sporttag in der TURM-ErlebnisCity. Oranienburgs SPD-Vorsitzender Dirk Blettermann quält sich seit einigen Wochen mehr oder weniger regelmäßig, um etwas für die Gesundheit zu tun. Nach über neunwöchiger Zwangspause hat sich auch Oranienburgs Baustadtrat Frank Oltersdorf (SPD) endlich wieder eingefunden. Beide malträtierten die  Geräte und nebenbei wurde auch die politische Lage in Oranienburg besprochen. Denn am nächsten Tag hatte der Stadtrat seinen ersten Arbeitstag!

10.03.2017 in Allgemein

Die wöchentliche Kolumne

 

Der Wolf im Schafspelz in Oranienburg!

Am Sonntag war es dann soweit. Bei www.election.de werden regelmäßig Wahlumfragen aus der Republik zusammengetragen. Daraus ergibt sich ein Bild, wie die Zusammensetzung des nächsten deutschen Bundestages aussehen könnte. Oranienburgs SPD-Bundestagskandidat Benjamin Grimm kann sich derzeit etwas zurücklehnen. Der Wahlkreis 58 hat von hellblau nach hellrot die Farbe gewechselt. Das heißt, es ergibt sich ein SPD-Vorsprung! Aber wie wir alle unseren Kandidaten kennen, wird er sich nicht zurücklehnen, sondern den mutmaßlichen Vorsprung auch versuchen auszubauen.

Ebenfalls am Sonntag kehrte Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin aus Enschede zurück. Dort informierte sie sich gemeinsam mit ihrer 16-köpfigen Delegation über sozialen Wohnungsbau und niederländische Architektur. Die Tour war wahrlich fantastisch – nicht nur das Wetter spielte mit, auch die Organisation hat super geklappt. Mit vielen Ideen im Kopf kehrte die Reisegruppe zurück. Am 16. März werden die Eindrücke im Oranjehus bei einer Fotopräsentation besprochen. Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

19.02.2017 in Allgemein

Mitgliederversammlung SPD Oranienburg

 

13.02.2017 in Allgemein

Verbesserung der Essensversorgung in städtischen Kitas und Schulen

 

Eine hochwertige Essensversorgung von Kindern in Kindertagesstätten und Schulen ist wichtig für die gesunde Entwicklung unserer Kinder. Aufgrund einiger negativer Erfahrungen mit Cate- rern haben viele Eltern den Wunsch, ihren Kindern mehr regionale Produkte und vor Ort zubereitete Gerichte zu bieten. 

12.02.2017 in Allgemein

Bundesversammlung am 12. Februar 2017 in Berlin

 

Heute wurde Frank-Walter Steinmeier zum 12. Bundespräsidenten gewählt

Unser SPD Vize-Chef Matthias Hennig war dienstlich vor Ort und hat uns diese schönen Bilder zugeschickt

Sozialdemokratische Vertreter aus BrandenburgZeltens Bürgermeisterin Inis Hübner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oben links: Brandenburger Mitglieder der Bundesversammlung

Oben rechts: Veltens Bürgermeisterin Ines Hübner und Matthias Hennig

Unten links: Brandenburgs ehemaliger Ministerpräsident Matthias Platzeck und Oranienburgs Vize SPD-Chef

Unten rechts: Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, mit Matthias Hennig

 

09.02.2017 in Allgemein

Die Oranienburg-Partei

 

02.02.2017 in Allgemein

Wir sind aktiv

 

27.01.2017 in Allgemein

Pressemitteilung 27. Januar 2017

 

Blettermann als Vorsitzender bestätigt

SPD Oranienburg wählte neuen Vorstand

Die SPD Oranienburg hat auf ihrer Jahreshauptversammlung am 26. Januar einen neuen Vorstand gewählt. Mit deutlicher Mehrheit wurde Dirk Blettermann als Vorsitzender wiedergewählt.

Als Stellvertreter traten Jennifer Collin, Björn Lüttmann und Matthias Hennig ebenfalls erneut an und wurden von der Mitgliederschaft bestätigt. Schriftführerin ist Mareen Curran.

Einen Wechsel gab es bei der Position des Schatzmeisters. Stefan Westphal gab nach 12 erfolgreichen Jahren sein Amt aus familiären Gründen ab. Ihm folgte Arne Probandt.

Neue Beisitzer des Vorstandes sind: Marei John-Ohnesorg, Marga Schlag, Frank Oltersdorf, Burkhard Wilde und Eckhard Kuschel.

Dirk Blettermann freute sich über die Bestätigung: „Vor uns liegt ein aufregendes Jahr. Ich bin zuversichtlich, dass wir mit dieser starken Mannschaft nicht nur die Bürgermeisterwahlen, sondern auch die Bundestagswahl gewinnen werden. “

26.01.2017 in Allgemein

Der neu gewählte Vorstand

 

23.01.2017 in Allgemein

Pressemitteilung 23. Januar 2017

 

Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin startet Ideen-Kampagne


Die besten Ideen der Oranienburgerinnen und Oranienburger für ihre Stadt fließen ins Wahlprogramm von Jennifer Collin ein. 10.000 „Ideen-Karten“ in Oranienburg verteilt. 

Echte Bürgerbeteiligung bedeutet für die Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin, dass die Oranienburgerinnen und Oranienburger ihre Stadt mitgestalten können. Aktuell verteilt sie an Oranienburger Haushalte Postkarten und fragt: Was ist ihre beste Idee für Oranienburg? Was kann verbessert werden? Die besten Vorschläge kommen ins Wahlprogramm und werden umgesetzt, wenn Collin zurBürgermeisterin gewählt ist.

„Es ist mir sehr wichtig, die Menschen in die Stadtentwicklung einzubeziehen. Deshalb treffe ich mich mit Oranienburger Vereinen, Initiativen, Verbänden und Unternehmen“, so Collin.

Etwa 120 Gespräche hat sie schon geführt und viele Anregungen mitgenommen.

Zu ihrer neuen Aktion sagt die Bürgermeisterkandidatin: „Ich stehe für ein neues Oranienburg, in der auf Augenhöhe diskutiert und entschieden wird. Ich will das neue Gesicht der Stadt werden und die Stadt gemeinsam mit den Oranienburgern gestalten.“

Ihre Ideen für Oranienburg können Sie direkt im SPD Bürgerbüro in der Bernauer Straße 52 in Oranienburg abgeben, per E-Mail an: info(at)jennifercollin.de oder per Facebook: www.facebook.com/CollinOranienburg an Jennifer Collin senden. 

16.01.2017 in Allgemein

Gemeinsam stark sein

 

Die acht reichsten Menschen dieser Erde besitzen zusammen so viel Vermögen wie die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung. Das zeigt die neue Studie von Oxfam.

Mit Gerechtigkeit hat das nichts zu tun! Wir wollen, dass jeder auf dieser Welt gut leben kann. Deswegen setzen wir uns für gerechte Steuern und gleiche Bildungschancen ein!

15.01.2017 in Allgemein

Unser Beitrag zu 800 Jahre Oranienburg

 

03.01.2017 in Allgemein

Pressemitteilung vom 03.01.2017

 

Stellungnahme zur Aussage des Oranienburger Bürgermeisters zur Kandidatur seines Sohnes

Der Vorsitzende der SPD-Oranienburg, Dirk Blettermann, erklärte: 

„Dass der Bürgermeister seinen Sohn „nicht als die schlechteste Wahl bezeichnet hat“, stellt doch heraus, dass es eine bessere Wahl gibt. Nämlich die Kandidatin der SPD, Jennifer Collin! Und das gesamte Team wird dafür kämpfen, dass Oranienburg weiterhin in den besten Händen bleibt.“

 

Die Bürgermeisterkandidatin der Oranienburger SPD, Jennifer Collin, reagierte gelassen:

"Die Stellungnahme des Bürgermeisters zur Kandidatur seines Sohnes überrascht mich nicht. Letztendlich ist es auch verständlich, denn Blut ist sprichwörtlich dicker als Wasser. Ich bin aber umso dankbarer für die bisherige Unterstützung und den Rat des Bürgermeisters seit meiner Nominierung. Ich hätte mir zwar zugegebenermaßen mehr Neutralität gewünscht und ich verfüge leider auch nicht über das Privileg berühmter Eltern, dafür aber über ein starkes Team innerhalb der SPD und viele Unterstützer aus dem Stadtgeschehen, die leidenschaftlich für Oranienburg kämpfen."

01.01.2017 in Allgemein

Der Vorstand der Oranienburger SPD

 

30.12.2016 in Allgemein

Umzug 800-Jahr-Feier Oranienburg

 

Silvester-Überraschung der SPD: Neuer Film zum Festumzug!

Die SPD hat für die Oranienburger zum Jahresende eine Überraschung parat. Sie veröffentlicht am Silvestermorgen einen eigens produzierten Film über den Festumzug anlässlich der 800-Jahrfeier, das just zu Ende geht.

Zum Film

oder über den YouTube Link https://www.youtube.com/watch?v=VRc3AEurVi4

Im Fokus des Films steht der Beitrag der Oranienburger Genossen beim Festumzug. Sie stellten damals die Arbeiterbewegung dar. Aber die Zuschauer werden auch viele weitere Bilder vom Festumzug sehen.

Dirk Blettermann, Vorsitzender der SPD Oranienburg schaut gerne auf den Festumzug zurück: „Die SPD Oranienburg hatte über ein halbes Jahr in Archiven recherchiert und viele Kostüme selbst genäht. Am Ende ergab das ein tolles Schaubild zur Arbeiterbewegung. Das wollten wir filmisch festhalten. Der Film ist aus meiner Sicht aber so toll geworden, dass wir ihn allen Oranienburgern zugänglich machen wollen.“

 

Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin hatte den Beitrag der SPD Oranienburg auf dem Festumzug organisiert. Sie findet: „Der Film bringt ein Stück weit das Zusammengehörigkeitsgefühl von der 800-Jahr-Feier zurück. Ich freue mich, dass wir den Oranienburgern diese Erinnerung in Form eines Films jederzeit zugänglich machen können.

 

Der Film wurde vom Oranienburger Maximilian Kühne produziert. Er übernahm Kamera, Schnitt und Produktion. Der 32-Jährige ist von Beruf Film- und Videoeditor (Avid) sowie Kameramann. Mehr Informationen zu Maximilian Kühne gibt es hier.

29.12.2016 in Allgemein

Jahresrückblick der Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin

 

Für mich...

war das Jahr 2016 ein ganz besonderes. Im Rückblick haben vor allem 3 Ereignisse für mich dazu beigetragen: Allen voran die Geburt meines 2. Sohnes Jaron, der uns Tag für Tag sehr viel Freude schenkt und ein sehr liebes Kind ist. Natürlich gehört aber auch die Nominierung zur Bürgermeisterkandidatin im Juni dazu. Ich erinnere mich noch sehr gut, wie ich – hochschwanger- vor meinen ParteikollegInnen stand und mich um die Nominierung bewarb. Ich danke ihnen für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung, die nicht größer sein könnte. Seither habe ich viele Gespräche in der Stadt geführt und Termine wahrgenommen. Eine spannende Zeit liegt hinter mir, aber die nächsten Monate dürften dem in nichts nachstehen. Gemeinsam mit meinem Team habe ich mir viele spannende Aktionen einfallen lassen, von denen Sie in den nächsten Wochen und Monaten sicherlich hören werden.

Das dritte Ereignis, das für mich dieses Jahr geprägt hat, ist die 800-Jahr Feier unserer Stadt. Die SPD Oranienburg hatte auch am Festumzug teilgenommen und die Arbeiterbewegung dargestellt. Monatelang hatten wir im Vorfeld in Archiven recherchiert und Kostüme genäht. Aber der Aufwand hat sich gelohnt: Oranienburg hat sich von seiner besten Seite gezeigt. Viele erinnern sich gerne an den Festumzug zurück. Im Zuge dessen hat die SPD Oranienburg zum Jahresende noch eine Überraschung parat. Seien Sie gespannt – auch auf alles, was Sie noch von mir hören werden.

Ihre

Jennifer Collin
www.jennifercollin.de

 

24.12.2016 in Allgemein

Weihnachtszeit ist Familienzeit

 

Bürgermeisterwahl 2017

Für Sie im Landtag

Die nächsten Termine:

Alle Termine öffnen.

30.03.2017, 18:30 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg

03.04.2017, 18:30 Uhr
Vorstandssitzung

07.04.2017 - 08.04.2017
Fraktions-Klausurtagung

18.04.2017, 18:30 Uhr
Fraktionssitzung

20.04.2017, 18:30 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg

24.04.2017, 18:00 Uhr
Werkausschuss

25.04.2017, 18:00 Uhr
Bauausschuss

26.04.2017, 18:00 Uhr
Bildungsausschuss

27.04.2017, 18:00 Uhr
Sozialausschuss

08.05.2017, 18:30 Uhr
Fraktionssitzung

Alle Termine

Besucher:1502897
Heute:91
Online:1

Jetzt unterzeichnen

Neues von der SPD

30.03.2017 16:02 Thomas Oppermann stellt Ergebnisse des Koalitionsausschusses vor
Der SPD-Fraktionschef erläutert, auf welche Vorhaben sich die Koalitionsspitzen nach einem Treffen geeinigt haben und wo es nicht möglich war. Bei der Prävention setzt sich die SPD-Fraktion durch. Videostatement von Thomas Oppermann auf spdfraktion.de

30.03.2017 12:00 Merkel und Unionsparteien zeigen ihr frauenfeindliches Gesicht
Zu den Ergebnissen des Koalitions-Ausschusses vom 29. März 2017 erklärt die Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF), Elke Ferner: Wenn es um die Gleichstellung von Frauen und Männern geht, ist der Widerstand von CDU und CSU besonders groß – auch wenn es klare Vereinbarungen im Koalitionsvertrag gibt. Das Rückkehrrecht von Teilzeit zur vorherigen Arbeitszeit ist

30.03.2017 11:59 Martin Schulz zur Wahl im Saarland
Trotz einer deutlichen Aufholjagd ist die SPD nicht stärkste Kraft im Saarland geworden. „Wir haben das Ziel für diesen Abend nicht erreicht“, sagte SPD-Chef Martin Schulz am Sonntag. Zugleich bekräftigte er, in diesem Jahr einen Regierungswechsel in Deutschland erreichen zu wollen. „Das ist ein Langstreckenlauf, kein Sprint.“ Video mit Statement von Martin Schulz auf spd.de

26.03.2017 17:34 Das Zivilisationsprojekt Europa – 60 Jahre Römische Verträge
Anlässlich des Jahrestages der Unterzeichnung der Römischen Verträge erklärt das Präsidium der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands: Europa ist eine einzigartige Idee von einem freien, gerechten und solidarischen Zusammenleben der Menschen und Nationen. Einem Zusammenleben, das auf Partnerschaft und gegenseitigem Respekt beruht. Und auf der Überzeugung, gemeinsam ein besseres Leben für die Menschen in Europa schaffen zu

25.03.2017 18:36 Otto Wels und die Lehren für unsere Demokratie
SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann erinnert an die Rede des Vorsitzenden der SPD-Reichstagsfraktion, Otto Wels, vor 84 Jahren und den Mut der 94 SPD-Abgeordneten, gegen das Ermächtigungsgesetz der Nazis zu stimmen. Auch heute seien Zivilcourage und Haltung notwendig, mit der die „oft schweigende, demokratisch gesinnte Mehrheit die laute, radikale Minderheit in die Schranken weisen muss.“ Zum vollständigen Beitrag auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info