29.01.2012 in Gesundheit

Veranstaltung der SPD Bundestagsfraktion

 

Die Pflegeversicherung als Pflegefall?

Pflegeversicherung am Scheideweg: Was sollte die Pflegereform bringen?

Mittwoch, 08.02.2012
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Seniorenbegegnungsstätte
„Regine-Hildebrandt-Haus“
Sachsenhausener Straße 1
16515 Oranienburg

Information

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Genossinnen und Genossen,

mit der Pflegereform 2008 und den damaligen Entscheidungen der Großen Koalition wurden wichtige Verbesserungen in der Pflege umgesetzt. Beispielsweise stellt die Einrichtung der Pflegestützpunkte eine wesentliche Erleichterung für pflegende Angehörige dar, die inzwischen in Oberhavel mit dem Pflegestützpunkt Oranienburg und der neuen Außenstelle in Zehdenick und im Havelland mit dem Pflegestützpunkt Falkensee sichergestellt ist.

2011 hatte die Bundesregierung zum "Jahr der Pflege" erkoren. Und Bundesgesundheitsminister Bahr hat vollmundig Verbesserungen versprochen und viele Erwartungen geweckt. Tatsächlich umgesetzt hat er jedoch nichts - die Erwartungen wurden nicht erfüllt!

Monatelanger Streit in den Regierungsfraktionen über die Frage, wie die Pflegeversicherung künftig zu finanzieren ist, ist ein Armutszeugnis für die Regierung. Anhand der vom Gesundheitsminister vorgestellten Grundzüge zur Weiterentwicklung der Pflege steht fest: Bahr läst Pfege-bedürftige und ihre Angehörigen im Stich!

Das kann nicht die Antwort auf die drängenden Fragen zur Zukunft der Pflegeversicherung sein, die sich in Folge des demographischen Wandels stellen!

Die SPD-Bundestagsfraktion hat dazu in einem Orientierungspapier Pflege einen umfassenden Vorschlag für ein Gesamtkonzept Pflege erarbeitet. Wir wollen für Pflegebedürftige die Unterstützung und Sicherung der Teilhabe ausweiten, die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ermöglichen, gute Arbeit für Pflegekräfte gewährleisten und die Pflegeinfrastruktur ausbauen. Zur langfristigen solidarischen Finanzierung der Pflegeversicherung wollen wir eine Bürgerversicherung Pflege einführen, mit der wir ein gerechtes Finanzierungssystem schaffen.

Als Vertreter der SPD-Bundestagsfraktion wollen wir gemeinsam mit Ihnen/Euch über die Zukunft der Pflege und das Konzept zur Pflegeversicherung diskutieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD-Bundestagsfraktion
A. Krüger-Leißner, MdB
Wahlkreis
Oberhavel/Havelland II

Um Anmeldung bis zum 06.02.2012 wird gebeten.

Angelika Krüger-Leißner, MdB

Telefon(030) 227-79340
Telefax(030) 227-76949
E-Mail angelika.krueger-leissner@bundestag.de

14.02.2010 in Gesundheit

Unterschriftenliste gegen die Kopfpauschale

 

Die von ver.di unterstützte Campact Unterschriftenaktion gegen die Kopfpauschale in der Krankenversicherung wird zum Renner. In vier Tagen haben bereits über 32.000 Bürgerinnen und Bürger unterzeichnet.

"Kippen Sie die Kopfpauschale! Unterzeichnen Sie unseren Aufruf für eine gerechte und solidarische Gesundheitsversorgung!" heißt es in dem Text der an Gesundheitsminister Philipp Rösler, Finanzminister Wolfgang Schäuble und den CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer verschickt werden soll.

Wer sich beteiligen will kommt direkt über die ver.di Gesundheitsseite
http://www.verdi.de/gesundheitspolitik zum Aufruf.

-------------------------------------------------------

Weitere Informationen der Bundes SPD zur Kopfpauschale hier.

Für Sie im Landtag

Die nächsten Termine:

Alle Termine öffnen.

26.04.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg
TURM ErlebnisCity, Konferenzsaal, Oranienburg

02.05.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

07.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Oranienburg
Orangerie im Schloßpark

26.05.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg
TURM ErlebnisCity, Konferenzsaal, Oranienburg

29.05.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

04.06.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Werksausschuss der Stadt Oranienburg
Orangerie im Schloßpark

12.06.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

19.06.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Vorstandssitzung SPD Oranienburg
SPD Bürgerbüro, Bernauer Straße 52, Oranienburg

26.06.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

28.06.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg
TURM ErlebnisCity, Konferenzsaal, Oranienburg

Alle Termine

Besucher:1502898
Heute:68
Online:1

Jetzt unterzeichnen

Neues von der SPD

22.04.2018 17:29 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

22.04.2018 16:46 Neue Parteivorsitzende – Unser Versprechen: Solidarität
Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine

22.04.2018 14:47 Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt
Andrea Nahles wurde heute auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Wiesbaden zur Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis: Abgegebene Stimmen 631 davon gültige Stimmen 624 Ja-Stimmen für Andrea Nahles 414 (66,35 %) Ja-Stimmen für Simone Lange 172 (27,56 %) Enthaltungen 38 Pressemeldung 051/2018 von spd.de

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info