07.04.2017 in Allgemein

Im Gespräch mit Familien

 

Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin war im Oranienburger Ortseil Lehnitz zur Spielplatzsprechstunde

Während die Kinder spielten unterhielten sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen.

Ideenaustausch, was in Oranienburg noch optimiert werden kann. Nicht nur über Kitas, Schulen und Spielplätze wurde sich ausgetauscht. Es ging auch um Sportvereine, die Bombensuche oder das Verkehrsentwicklungskonzept.

Unsere zukünpftige Bürgermeisterin hatte nach gut zwei Stunden viele Ideen sammeln können aber auch viele Ideen den jungen Eltern oder Großeltern mit auf den Weg geben können.

 

 

 

31.03.2017 in Allgemein

Collin startet Spielplatzsprechstunde

 

Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin im Gespräch mit Oranienburger Eltern

SPD-Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin startet im April ihre nächste Aktion: Sie führt  „Spielplatzsprechstunden“ in Oranienburg und seinen Ortsteilen durch. Dazu besucht sie 12 Spielplätze im gesamten Stadtgebiet. Bei Kaffee und Kuchen will sie mit Oranienburger Eltern ins Gespräch kommen und mehr über ihren Blick auf die Stadtentwicklung erfahren.

23.03.2017 in Allgemein

Kulturschaffende aus Oranienburg und Umgebung trafen sich zum Kulturfrühstück

 

Auf Einladung vom Oranienburger Landtagsabgeordneten Björn Lüttmann berichtete die kulturpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Dr. Ulrike Liedtke von den aktuellen Entwicklungen im Bereich Kultur auf Landesebene. Auch Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin war unter den Gästen der Oberhaveler Kulturszene.

19.03.2017 in Ortsverein

Der Schulz-Zug rollt...

 
Liveübertragung des Parteitages im SPD-Bürgerbüro Oranienburg

Da waren selbst die Sozis kurz sprachlos: Martin Schulz mit 100 Prozent zum Parteivorsitzenden gewählt! Auch als Kanzlerkandidat wurde er heute offiziell bestätigt. Oranienburgs SPD war live dabei. Wir freuen uns mit dem Neuen an der SPD-Spitze über sein tolles Ergebnis. Nun sind die Kandidatenvorschläge für den 24. September 2017 komplett: Jennifer Collin ist Bürgermeisterkandidatin für Oranienburg, Benjamin Grimm ist unser Bundestagskandidat für Oberhavel und Martin Schulz unser Kanzlerkandidat!

15.03.2017 in Ortsverein

Erinnerungen an den 15. März 1945

 

„Es bebte und krachte fürchterlich …ich betete, dass ich zuerst sterben möchte“

Heute vor 72 Jahren war Oranienburg einem schweren Bombenhagel ausgesetzt.  Mehrere Tausend Menschen verloren ihr Leben; die Stadt wurde schwer zerstört. Der Zweite Weltkrieg, der von den Nationalsozialisten mit abscheulicher Gier und Zerstörung ausging, war spätestens jetzt mit all seinem Schrecken in Oranienburg angekommen. Viele Einwohner erinnern sich noch an diesen Tag, an den wir heute mit diesem Zeitzeugenbericht von Inge Risse erinnern wollen.

Zudem findet ab 16 Uhr auf dem städtischen Friedhof ein Gedenken statt, zu dem Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke, Pfarrer Friedemann Humburg und das Forum gegen Rassismus und rechte Gewalt eingeladen haben.

 

 

12.03.2017 in Ortsverein

Public Viewing am 19. März 2017 im SPD Bürgerbüro Oranienburg

 

Zeit für Martin Schulz!

Am 19. März 2017 wählt die SPD auf einem außerordentlichen Parteitag ihren Kanzlerkandidaten und neuen Parteivorsitzenden. Das Interesse live dabei zu sein ist enorm. Da die Plätze begrenzt sind, kann der Parteitag ab 11 Uhr im SPD Bürgerbüro in der Bernauer Straße 52 live verfolgt werden. Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt. 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Um eine Anmeldung bis zum 16. März 2017 wird gebeten per Telefon: 01633152716 oder per Mail: judithbrandt-spd(at)web.de.

01.03.2017 in Kommunalpolitik

Fahrt nach Enschede - Städtischer Wohnungsbau für alle

 

Wer Interesse hat und aktiv Oranienburg gestalten möchte, kann sich bis 2. März 2017 anmelden.
Telefon: 03301 / 397 88 59 oder Mail: info(at)jennifercollin.de 

Mehr Information zur Projektfahrt nach Enschede finden Sie hier.

01.03.2017 in Kommunalpolitik

Parkkita soll zur Sanierung Oranienburger Kitas genutzt werden

 

Der Druck, Kita- und Schulplätze in Oranienburg zu schaffen ist enorm. Daher plädiert die SPD-Fraktion Oranienburg für eine praktikable Lösung im Sinne der Kinder und Eltern: Der sog. „Schuhkarton“ soll als „Parkkita“ weitergenutzt werden, während die dringend notwendigen Sanierungen in den anderen Einrichtungen erfolgen. Im Dezember beschlossen die Stadtverordneten einstimmig ein Konzept zur Schaffung neuer Kita- und Schulstandorte. Seit dem letzten Bildungsausschuss ist klar, dass ein Schulbetrieb in der alten Comenius-Grundschule wie im Konzept gefordert, nicht möglich ist. Eine Kita könnte dort allerdings noch bis zum Jahr 2022 betrieben werden, die Genehmigung liegt vor. Die SPD-Fraktion fordert, diese Chance nicht leichtfertig zu verspielen und die alte Comenius-Schule zur „Parkkita“ umzubauen. 

Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin, sachkundige Einwohnerin im Bauausschuss sagt dazu: „Wir müssen jetzt Nägel mit Köpfen machen und dürfen keine weitere Zeit verschenken. Wir müssen schnellstmöglich alle sanierungsbedürftigen Kitas in Oranienburg instand setzen.“

21.02.2017 in Kommunalpolitik

Pressemitteilung vom 21. Februar 2017

 

Ein „Holländisches Viertel“ für Oranienburg?

Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin schlägt neues Quartier im niederländischen Stil vor. Projektfahrt ins niederländische Enschede vom 4. - 5. März 2017 

Niemand hatte mehr Einfluss auf die Stadtentwicklung Oranienburgs als die Kurfürstin Louise-Henriette von Oranien. Ihr verdankt die Stadt ihren Namen, ihr Wahrzeichen und ihre Mitte - das älteste Barockschloss Brandenburgs. Neben dem Stadtschloss existiert jedoch nur wenig, das an die niederländischen Wurzeln der Stadt erinnert. Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin möchte das ändern. Ihre Idee ist die Errichtung eines Holländischen Viertels in Oranienburg. Gemeinsam mit den Oranienburgern möchte Jennifer Collin darüber diskutieren. Daher lädt sie ausgewählte Bürgerinnen und Bürger zu einer Projektfahrt ins niederländische Enschede ein. Sie findet am 4. und 5. März 2017 statt. Fünf Plätze sind für interessierte Oranienburger reserviert. 

19.02.2017 in Allgemein

Mitgliederversammlung SPD Oranienburg

 

13.02.2017 in Allgemein

Verbesserung der Essensversorgung in städtischen Kitas und Schulen

 

Eine hochwertige Essensversorgung von Kindern in Kindertagesstätten und Schulen ist wichtig für die gesunde Entwicklung unserer Kinder. Aufgrund einiger negativer Erfahrungen mit Cate- rern haben viele Eltern den Wunsch, ihren Kindern mehr regionale Produkte und vor Ort zubereitete Gerichte zu bieten. 

12.02.2017 in Allgemein

Bundesversammlung am 12. Februar 2017 in Berlin

 

Heute wurde Frank-Walter Steinmeier zum 12. Bundespräsidenten gewählt

Unser SPD Vize-Chef Matthias Hennig war dienstlich vor Ort und hat uns diese schönen Bilder zugeschickt

Sozialdemokratische Vertreter aus BrandenburgZeltens Bürgermeisterin Inis Hübner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oben links: Brandenburger Mitglieder der Bundesversammlung

Oben rechts: Veltens Bürgermeisterin Ines Hübner und Matthias Hennig

Unten links: Brandenburgs ehemaliger Ministerpräsident Matthias Platzeck und Oranienburgs Vize SPD-Chef

Unten rechts: Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, mit Matthias Hennig

 

09.02.2017 in Allgemein

Die Oranienburg-Partei

 

02.02.2017 in Allgemein

Wir sind aktiv

 

31.01.2017 in Arbeitsgemeinschaften

MITGLIEDERVERSAMMLUNG DER JUSOS OBERHAVEL

 

Liebe Jusos,


zu unserer Mitgliederversammlung
am Freitag, den 03. Februar 2017, um 19.30 Uhr
in den Räumen des Märkischen Sozialvereins e.V.,
Liebigstraße 4 (Oranienburg),

lädt der Vorstand Euch herzlich ein.

Tagesordnungsvorschlag:

  • I. Begrüßung und Eröffnung
  • II. Tagesordnung
  • III. Protokollkontrolle
  • IV. Landesdelegiertenkonferenz der Jusos Brandenburg 2017
  • a. Wahlen einer Mandatsprüfungs- und Zählkommission
  • b. Wahl von derzeit 7 Delegierten
  • c. Nominierungen (Landesvorstand, Bundeskongress, Zählkommission,
  • Präsidium, etc.)
  • d. Anträge
  • V. Berichte
  • VI. Termine und Sonstiges


Mit den besten Grüßen,
Anne für den Vorstand

27.01.2017 in Allgemein

Pressemitteilung 27. Januar 2017

 

Blettermann als Vorsitzender bestätigt

SPD Oranienburg wählte neuen Vorstand

Die SPD Oranienburg hat auf ihrer Jahreshauptversammlung am 26. Januar einen neuen Vorstand gewählt. Mit deutlicher Mehrheit wurde Dirk Blettermann als Vorsitzender wiedergewählt.

Als Stellvertreter traten Jennifer Collin, Björn Lüttmann und Matthias Hennig ebenfalls erneut an und wurden von der Mitgliederschaft bestätigt. Schriftführerin ist Mareen Curran.

Einen Wechsel gab es bei der Position des Schatzmeisters. Stefan Westphal gab nach 12 erfolgreichen Jahren sein Amt aus familiären Gründen ab. Ihm folgte Arne Probandt.

Neue Beisitzer des Vorstandes sind: Marei John-Ohnesorg, Marga Schlag, Frank Oltersdorf, Burkhard Wilde und Eckhard Kuschel.

Dirk Blettermann freute sich über die Bestätigung: „Vor uns liegt ein aufregendes Jahr. Ich bin zuversichtlich, dass wir mit dieser starken Mannschaft nicht nur die Bürgermeisterwahlen, sondern auch die Bundestagswahl gewinnen werden. “

26.01.2017 in Allgemein

Der neu gewählte Vorstand

 

23.01.2017 in Allgemein

Pressemitteilung 23. Januar 2017

 

Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin startet Ideen-Kampagne


Die besten Ideen der Oranienburgerinnen und Oranienburger für ihre Stadt fließen ins Wahlprogramm von Jennifer Collin ein. 10.000 „Ideen-Karten“ in Oranienburg verteilt. 

Echte Bürgerbeteiligung bedeutet für die Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin, dass die Oranienburgerinnen und Oranienburger ihre Stadt mitgestalten können. Aktuell verteilt sie an Oranienburger Haushalte Postkarten und fragt: Was ist ihre beste Idee für Oranienburg? Was kann verbessert werden? Die besten Vorschläge kommen ins Wahlprogramm und werden umgesetzt, wenn Collin zurBürgermeisterin gewählt ist.

„Es ist mir sehr wichtig, die Menschen in die Stadtentwicklung einzubeziehen. Deshalb treffe ich mich mit Oranienburger Vereinen, Initiativen, Verbänden und Unternehmen“, so Collin.

Etwa 120 Gespräche hat sie schon geführt und viele Anregungen mitgenommen.

Zu ihrer neuen Aktion sagt die Bürgermeisterkandidatin: „Ich stehe für ein neues Oranienburg, in der auf Augenhöhe diskutiert und entschieden wird. Ich will das neue Gesicht der Stadt werden und die Stadt gemeinsam mit den Oranienburgern gestalten.“

Ihre Ideen für Oranienburg können Sie direkt im SPD Bürgerbüro in der Bernauer Straße 52 in Oranienburg abgeben, per E-Mail an: info(at)jennifercollin.de oder per Facebook: www.facebook.com/CollinOranienburg an Jennifer Collin senden. 

Bürgermeisterwahl 2017

Bundestagswahl 2017

Für Sie im Landtag

Die nächsten Termine:

Alle Termine öffnen.

29.05.2017, 17:00 Uhr
Stadtverordnetenversammlung

06.06.2017, 18:30 Uhr
Fraktionssitzung

12.06.2017, 18:00 Uhr
Werkausschuss

13.06.2017, 18:00 Uhr
Bauausschuss

15.06.2017, 18:00 Uhr
Stadtverordnetenversammlung

20.06.2017, 18:30 Uhr
Vorstandssitzung

26.06.2017, 18:30 Uhr
Fraktionssitzung

Alle Termine

Besucher:1502897
Heute:68
Online:2

Jetzt unterzeichnen

Neues von der SPD

29.05.2017 09:42 G7-Treffen: Die Tribute von Sizilien – die Hungerspiele gehen weiter
Das G7-Treffen auf Sizilien ist kaum noch zu unterbieten. Nur 4 Flugstunden vom Konferenzbuffet entfernt sind 20 Millionen Menschen vom baldigen Hungertod bedroht, täglich verhungern Menschen – und es passiert nichts. Die G7 hätten mit einem guten Vorbild voran gehen müssen, stattdessen wurde es zur Bühne eines Blockierers aus Nordamerika. Kanzlerin Merkel muss dies auf

26.05.2017 09:43 Muslime sind Teil unseres Landes
Die SPD-Bundestagsfraktion sendet allen Menschen muslimischen Glaubens die besten Wünsche zum Fastenmonat Ramadan, der morgen beginnt. „Im Monat Ramadan wurde nach muslimischer Auffassung der Koran herabgesandt. Diese besondere Zeit wird mit Fasten und innerer Einkehr begangen. Das gemeinsame Fastenbrechen bringt viele Musliminnen und Muslime mit Familie und Freundinnen und Freunden zusammen. Dazu werden oft Gäste

23.05.2017 14:56 SPD stellt Leitantrag zum Regierungsprogramm vor
Mehr Gerechtigkeit in unserem Land Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner und mittlerer Einkommen – der SPD-Parteivorstand hat am Montag einstimmig einen Leitantrag für das SPD-Regierungsprogramm beschlossen. „Es geht in dem Programm darum, für mehr Gerechtigkeit in Deutschland zu sorgen, dafür steht die SPD“, sagte Generalsekretärin Katarina

23.05.2017 13:55 Elisabeth Selbert: Kämpferin für Gleichstellung wird geehrt
Eine große Sozialdemokratin wird Namensgeberin eines Bundestagsgebäudes. Elisabeth Selbert, eine der Mütter des Grundgesetzes, war eine zentrale Vorkämpferin für mehr Gleichberechtigung von Männern und Frauen. „‘Männer und Frauen sind gleichberechtigt.‘ Mit diesem Satz hat Elisabeth Selbert Geschichte geschrieben. So selbstverständlich er heute klingt, so umstritten war er bei der Formulierung unseres Grundgesetzes. Ursprünglich sollte das

23.05.2017 12:54 Mehr Rechte für Frauen in Arbeit sind mit CDU/CSU-Fraktion nicht zu machen
Ein Gesetz sollte Frauen ein Rückkehrrecht von Teilzeit auf Vollzeit ermöglichen. Doch das Vorhaben aus dem Hause von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) ist nun endgültig gescheitert – am Bundeskanzleramt. „Mehr Rechte für Frauen in Arbeit sind mit CDU/CSU-Fraktion nicht zu machen. Das ist nicht nur frauenpolitisch von gestern, sondern auch wirtschaftlich unsinnig. Da hilft offenbar auch nicht, dass die Bundeskanzlerin

Ein Service von websozis.info