28.11.2017 in Veranstaltungen

Die schönste Zeit des Jahres beginnt

 

Oranienburger Advent am 01. Dezember

Es ist wieder soweit, Weihnachten steht vor der Tür - die schönste Zeit des Jahres. Pünktlich vor dem ersten Advent lädt die CityGemeinschaft Oranienburg am Freitag, den 01. Dezember 2017, zum  1. Oranienburger Advent ein. Die Oranienburger Händler bieten ein buntes Programm und starten gleich mit einem Höhepunkt - der Weihnachtsbaum Sachsenhausener Straße/Ecke Bernauer Straße wird geschmückt. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht! Aber was wäre die Adventszeit ohne Kerzenschein? Auf jeden Fall nur halb so schön. Im SPD Büro in der Bernauer Straße 52 bietet der Märkische Sozialverein e.V. deshalb Weihnachtskerzenbasteln mit Servietten-Technik an. Kommen Sie vorbei!

 

02.10.2017 in Veranstaltungen

Stadtempfang 2017

 

Es war wieder soweit. Wie jedes Jahr wurden im Rahmen des Oranienburger Stadtempfangs besonders engagierte Oranienburgerinnen und Oranienburger ausgezeichnet. In diesem Jahr wurden Rainer Gödde für seine Arbeit beim Blasmusikverein Oranienburg,  Ingo Jusepeitis für seinen Einsatz beim VSV Havel Oranienburg und das Team des Vereins Oranienburger Tierfreunde geehrt. Einen Sonderehrenpreis erhielt Bulko Prußok. Er gründete 1989 den Verein Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. und macht sich seitdem dafür stark, dass Menschen mit Behinderungen ihren Platz in der Mitte der Gesellschaft finden und nicht ausgegrenzt werden.

Der heutige Stadtempfang war ein besonderer. Es war das letzte Mal das Hansi Laesicke als Oranienburgs Bürgermeister einlud. Mehr als 300 Gäste sind daher seiner Einladung gefolgt. Viele Weggefährten und Freunde wollten Danke sagen. Danke für 24 Jahre unermüdlichen Einsatz für die Stadt Oranienburg. Unter den Ehrengästen waren die früheren Brandenburger Ministerpräsidenten Manfred Stolpe und Matthias Platzeck sowie der amtierende Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke. Auch Brandenburgs Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger und Berlins früherer regierender Bürgermeister Walter Momper erwiesen dem Oranienburger Original die Ehre. Noch einmal wurde deutlich, dass mit dem Ende der Amtszeit von Hansi Laesicke eine Ära zu Ende geht. Er hat Oranienburg zu der lebens- und liebenswerten Stadt entwickelt, die wir alle schätzen. Mit Hansi Laesicke geht ein Bürgermeister, der immer ein offenes Ohr für die Menschen in Oranienburg hatte und ihnen auf Augenhöhe begegnete. Danke!

17.01.2015 in Veranstaltungen

Oberhavel NAZI FREI

 

 

Erneut wollen Rassisten, Neonazis und „besorgte Bürger“ am 21. Januar einen „Abendspaziergang für angemessene Asylpolitik“ in Oranienburg durchführen. In Anlehnung an die islamophoben Pegida-Montagsdemonstrationen in Dresden wollen sie flüchtlingsfeindliche Propaganda bei uns auf die Straße tragen und rassistische Stimmungsmache betreiben.

Wir dagegen stehen für eine Stadt der Solidarität, in der weder Flüchtlinge noch andere Bevölkerungsgruppen ausgegrenzt werden und in der alle Menschen geachtet und wie Menschen behandelt werden. Wir setzten uns für ein friedliches, weltoffenes und vielfältiges Zusammenleben im Oranienburg und anderswo ein. Wir lassen uns nicht gegeneinander ausspielen.

Daher rufen wir alle Oranienburgerinnen und Oranienburger, sowie alle anderen auf gemeinsam sich dem Aufmarsch entgegen zu stellen! Oberhavel NAZIFREI!

 

Treffpunkt: 21. Januar um 18 Uhr Bahnhof Oranienburg
 

Alle Informationen: Oberhavel Nazifrei und auf www.ohv-nazifrei.de

20.09.2010 in Veranstaltungen

Solide Finanzpolitik mit einem sozial gerechten Haushalt – ein Wunschtraum?

 

Zu diesem Thema lädt die stellvertretende arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Angelika Krüger-Leißner gemeinsam mit dem Vorsitzenden des SPD-Unterbezirks Oberhavel Thomas Günther am Montag, den 27. September 2010 nach Oranienburg ein. Die Veranstaltung findet um 19.30 Uhr im Stadthotel Oranienburg, André-Pican-Str.23 statt. Einlass ist ab 19.00 Uhr.

Krüger-Leißner freut sich, dieses Thema zusammen mit dem Finanzexperten und haushaltspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Carsten Schneider zu diskutieren.

Vertreter aus der Wirtschaft und dem Finanzsektor zählen ferner zu den Diskussionsteilnehmern.

„Gerade im Hinblick auf die aktuellen Debatten zu dem von der schwarz-gelben Bundesregierung eingebrachten Sparhaushalt 2011 werden wir die „Luftbuchungen“ und „Mogelpackungen“ der Koalition aufzeigen.

Jedem ist mittlerweile angesichts der Einsparungen im Arbeitsmarkt- und Gesundheitsbereich die soziale Schieflage der Haushalts- und Finanzpolitik der Regierung von Angela Merkel bewusst“, betont Krüger-Leißner, die den Abend auch moderieren wird.

Krüger-Leißner erklärt weiter:

„Dass der notwendige Konsolidierungskurs auch mit einem sozial gerechten Haushalt beschritten werden kann, ist kein Wunschtraum. Die SPD hat hierzu klare Positionen und Gegenkonzepte. Ich lade alle interessierten Oberhaveler herzlich ein, sich am 27. September an der Diskussion darüber zu beteiligen!

Pressevertreter sind herzlich eingeladen!

21.06.2010 in Veranstaltungen

Unser Stand auf der Demokratie-Meile

 

Auf der Demokratie-Meile am 26.06.2010 traten Mitglieder unseres Ortsvereins und der Jusos Oberhavel mit Besuchern des Stadtfestes in Kontakt, um über Wünsche und Ideen zur Stadtenwicklung Oranienburgs zu sprechen. Die Anregungen der Besucher werden im Nachgang zur Veranstaltung im Ortsverein diskutiert.

Die Bilder von unserem Stand sehen Sie im Bereich SPD - Ortsverein. Oder hier klicken.

08.12.2008 in Veranstaltungen

SPD sammelt zusammen mit Oranienburger Tafel

 

Tino Kunert und Angelika Krüger-Leissner halfen am Samstag bei Sammlung der Oranienburger Tafel mit

Am Samstag wurde vor dem Oranienburger REWE-Markt unter dem Motto "Ein Stück mehr" von der Oranienburger Tafel Lebensmittel für Bedürftige gesammelt. Oranienburger Sozialdemokraten halfen kräftig mit.

Insgesamt kamen ca. 10 Einkaufswagen voller Lebensmittel zusammen. Zum Abschluss packte auch der REWE-Markt noch Einiges drauf.

Vielen Dank allen Unterstützern und den fleißigen Helfern.

02.09.2008 in Veranstaltungen

Eröffnung der neuen Schlossbrücke

 

SPD-Oranienburg sagt Danke! Rosen für die Damen !

Es ist vollbracht! Unter großen Anteil der Oranienburger Bevölkerung wurden am 1.9.2008 die Schlossbrücke in Betrieb genommen.

Mindestens 2000 Menschen waren dabei, als der Bürgermeister der Stadt, Hans-Joachim Laesicke und Landesbauminister Reinhold Dellmann das Schwarz-Rot-Goldene Flatterband durchgeschnitten haben.

Oranienburgs Sozialdemokraten haben das freudige Ereignis zum Anlass genommen, mit den Einwohnern Oranienburgs ins Gespräch zu kommen. Mehrere hundert Einwohner haben bei kostenfreien Pfannkuchen und Kaffee mit Bürgermeister, Landrat, Kandidaten von Stadtverordnetenversammlung und Kreistag Gespräche geführt. An dieser Stelle möchten sich Oranienburgs Sozialdemokraten nochmals bei Bäckermeister Plentz für die leckeren Pfannkuchen bedanken, die er teilweise gesponsert hat.

Am kommenden Sonnabend, den 6. September 2008 sind Oranienburgs Sozialdemokraten in der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr vor der Havelpassage (Sachsen-hausener Str./Ecke Berliner Straße) anzutreffen. Kandidaten Oranienburger SPD für die Kommunalparlamente werden Rote Rosen verteilen, um mit den Einwohnern ins Gespräch zu kommen.

SPD-Oranienburg

Für Sie im Landtag

Die nächsten Termine:

Alle Termine öffnen.

22.01.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

25.01.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg
TURM ErlebnisCity, Konferenzsaal, Oranienburg

29.01.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Werksausschuss der Stadt Oranienburg
Orangerie im Schloßpark

30.01.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Bauausschuss der Stadt Oranienburg
Orangerie im Schloßpark

31.01.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Bildungsausschuss der Stadt Oranienburg
KiC Evangelisch-methodistische Kirche Oranienburg, Julius-Leber-Straße 26, 16515 Oranienburg

01.02.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Sozialausschuss der Stadt Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 02, 16515 Oranienburg

06.02.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Vorstandssitzung SPD Oranienburg
SPD Bürgerbüro, Bernauer Straße 52, Oranienburg

12.02.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsbeirat Zehlendorf 
Bürgerhaus, Alte Dorfstr. 23, Oranienburg OT Zehlendorf

12.02.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsbeirat Schmachtenhagen 
Gutshaus/Versammlungsraum, Schmachtenhagener Dorfstr. 33, Oranienburg OT Schmachtenhagen

12.02.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsbeirat Friedrichsthal 
Feuerwehrdepot, Keithstr. 1, Beratungsraum, Oranienburg OT Friedrichsthal

Alle Termine

Besucher:1502898
Heute:14
Online:2

Jetzt unterzeichnen

Neues von der SPD

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

16.01.2018 18:32 Das Sondierungspapier trägt die Handschrift der SPD
Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. „Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen – das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

16.01.2018 18:30 Andrea Nahles: „Wir sollten aufhören, das Ergebnis schlechtzureden“
Interview mit Andrea Nahles mit der Passauer Neuen Presse Die SPD-Fraktionsvorsitzende erklärt, warum die SPD in den Sondierungsgesprächen 80 Prozent ihrer Forderungen erreicht hat. Dieser Erfolg gelte insbesondere für Rente, Pflege, Arbeit und Bildung. Das gesamte Interview finden Sie auf spdfraktion.de

15.01.2018 18:36 Die Sondierung
Die SPD hat in den Sondierungsgesprächen mit CDU und CSU hart verhandelt – im Interesse der Menschen im Land. Unser Anspruch ist, dass eine neue Bundesregierung den sozialen Zusammenhalt in unserem Land stärkt, dass sie Motor einer neuen Europapolitik wird, und dass sie unser Land dort erneuert, wo es nicht modern ist. Nicht alles, was

Ein Service von websozis.info