Woidke besucht Feuerwehr in Germendorf

Veröffentlicht am 20.08.2013 in Allgemein

Artikel aus dem Oranienburger Generalanzeiger vom 19.08.2013:

Woidke zollt Feuerwehrleuten Respekt

Oranienburg (MZV) Brandenburgs Innenminister Dietmar Woidke (SPD) hat den Oberhaveler Feuerwehrkräften seinen Respekt für den Einsatz beim Elbe-Hochwasser ausgesprochen. Die Ausbildung von Nachwuchskräften soll auch künftig ein großes Augenmerk bleiben, sagte er bei einem Besuch in Germendorf am Montag.

Gut eine Woche vor Ende seiner Amtszeit als Innenminister ist Dietmar Woidke am Montagabend bei der Germendorfer Feuerwehr zu Besuch. Keine andere Wehr im Landkreis Oberhavel hat so zahlreich Nachwuchs ausgebildet wie diese. "Es ist die einzige Wehr in Oberhavel, die 2012 gewachsen ist", zollt Woidke den jungen und erfahrenen Einsatzkräften seine Anerkennung. "Man braucht immens Zeit und die Einstellung der Ausbilder muss stimmen. Einen riesen Respekt von meiner Seite", so der designierte Ministerpräsident, der am 28. August die Nachfolge von Matthias Platzeck (SPD) antritt, der aus gesundheitlichen sein Amt als Ministerpräsident aufgibt.

Für den Einsatz der Oberhaveler Feuerwehrleute in Fischbeck an der Elbe hatte er lobende Worte: "Oberhavel ist das Beste, was wir haben", sagte der Innenminister. Er hob das hohe Niveau der Ausbildung sowie die Disziplin der Kräfte hervor, als er am Tisch gegenüber den 35 Kindern, Jugendlichen und Ausbildern der Germendorfer Ortswehr saß.

Der sinkenden Dienstbereitschaft von Kräften unter der Woche, weil sie fern ihres Wohnortes arbeiten, will Woidke mit dem bisher "guten Ansatz" begegnen, ehrenamtliche Kräfte in der öffentlichen Verwaltung anzustellen, wo die Einsatzbereitschaft gewährleistet ist.

Für Germendorf ist das jedoch keine Hilfe, wie Ortswehrführer Cornel Gratz erklärt. Die Anfahrtszeit von Oranienburg wäre zu lang. Der Ort setzt seit Jahren auf ansässige Firmen, die Rücksicht auf ehrenamtliche Feuerwehrleute nehmen. Neun Mann seien tagsüber in Bereitschaft, erklärt Gratz und fügt hinzu: "Mindestens!" Die große Rücksicht und das Wissen um die Notwendigkeit freiwilliger Kräfte rühre daher, dass viele Germendorfer selbst schon die Hilfe der Wehr benötigt haben.

 

Für Sie im Landtag

Die nächsten Termine:

Alle Termine öffnen.

22.01.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

25.01.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg
TURM ErlebnisCity, Konferenzsaal, Oranienburg

29.01.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Werksausschuss der Stadt Oranienburg
Orangerie im Schloßpark

30.01.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Bauausschuss der Stadt Oranienburg
Orangerie im Schloßpark

31.01.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Bildungsausschuss der Stadt Oranienburg
KiC Evangelisch-methodistische Kirche Oranienburg, Julius-Leber-Straße 26, 16515 Oranienburg

01.02.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Sozialausschuss der Stadt Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 02, 16515 Oranienburg

06.02.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Vorstandssitzung SPD Oranienburg
SPD Bürgerbüro, Bernauer Straße 52, Oranienburg

12.02.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsbeirat Zehlendorf 
Bürgerhaus, Alte Dorfstr. 23, Oranienburg OT Zehlendorf

12.02.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsbeirat Schmachtenhagen 
Gutshaus/Versammlungsraum, Schmachtenhagener Dorfstr. 33, Oranienburg OT Schmachtenhagen

12.02.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsbeirat Friedrichsthal 
Feuerwehrdepot, Keithstr. 1, Beratungsraum, Oranienburg OT Friedrichsthal

Alle Termine

Besucher:1502898
Heute:3
Online:3

Jetzt unterzeichnen

Neues von der SPD

12.01.2018 11:23 Ergebnisse der Sondierungsgespräche
Auf 28 Seiten die Ergebnisse der Sondierungsgespräche Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD als pdf

12.01.2018 09:21 Sondierungsgespräche
Am 07.01.2018 haben die Sondierungsgespräche mit CDU und CSU bei uns im Willy-Brandt-Haus begonnen. Wir haben in einem klaren Parteitagsbeschluss festgelegt, was uns wichtig ist und wie wir diese Gespräche führen. Eine neue Regierung muss unsere Gesellschaft wieder zusammenführen und erneuern. In der Europapolitik. In der Bildungspolitik. In der Pflege. Im Gesundheitssystem. Auf dem

08.01.2018 09:56 „Wir wollen das Leben der Menschen besser machen“
Andrea Nahles im Interview mit „Bild am Sonntag“ Ab heute loten SPD und Union aus, ob eine neue Regierung möglich ist. Im Interview erklärt Andrea Nahles, welche Punkte ihr besonders wichtig sind. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

08.01.2018 09:39 Statement von Lars Klingbeil nach dem ersten Tag der Sondierungsgespräche mit CDU und CSU.
Verfügbar auf Facebook

26.12.2017 20:37 „Wir brauchen weniger Hinterzimmer, mehr Parlament“
Interview mit Andrea Nahles im SPIEGEL Das Entscheidende bei den anstehenden Sondierungen mit der Union sind die Inhalte, sagt SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles. Im SPIEGEL-Gespräch fordert sie eine Reichensteuer und erläutert ihre Pläne für einen lebhafteren Bundestag. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info