Die wöchentliche Kolumne

Veröffentlicht am 04.05.2018 in Allgemein

Walpurgisnacht in Oranienburg!

Am letzten Freitag veranstaltete die Oranienburger City Gemeinschaft ihr traditionelles „Koofen und Schwoofen“. Und natürlich waren die Oranienburger Sozis unter den „Mitveranstaltern“. Diesmal spielte das Glücksrad 180 € für die Oranienburger Tafel ein. Die fleißigen Mannen um Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneten Björn Lüttmann, Matthias Hennig, Burkhard Wilde, Dieter Kohllöffel, Patrick Rzepio, Arne Probandt, Felix Kretzschmar und Dirk Blettermann rührten kräftig die Trommel für einen vollen Spendentopf.

 

Am Montag konnte man viele Sozis zur Walpurgisnacht im Weidengarten antreffen. Nicht auf dem Besen, sondern auf der Bühne und davor. Hagen Pietrzak und Marco Birko sorgten mit ihrer Band Stampede für eine ausgelassene Stimmung. Die anwesenden weiblichen Sozis, Judith Brandt, Jennifer Collin und Mareen Curran sind wirklich mit dem Auto angereist.

 

Am 1. Mai ist der Tag der Arbeit, der von den Sozis in Hennigsdorf begangen wird. Und einige Oranienburger SPDler konnte man auch in Hennigsdorf sehen. Die beiden organisierten Vertreter der Arbeitnehmer,Patrick Rzepio und Ralf Leymann schwenkten die Fahnen von Verdi und der SPD, während man den Oranienburger SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Dirk Blettermann an der Gulaschkanone sah, wie er eine Portion Erbsensuppe löffelte. In Oranienburg findet an diesem Tag der „Sachsenhausen-Gedenklauf“ statt. An der Laufstrecke feuerte der stellvertretende SPD-Ortsvereinsvorsitzende Matthias Hennig Martin Vater an, der für die TURM ErlebnisCity an den Start gegangen ist.

 

Zur Fahrt ins politische Berlin hatten am Mittwoch unser Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann und der Bevollmächtigte des Landes Brandenburg beim Bund, Martin Gorholt, eingeladen. Das Programm hatte es in sich: Brandenburgische Landesvertretung in Berlin, Bundesrat, Stadtrundfahrt und Bundeskanzleramt. Den 50 Teilnehmern gefiel der Blick vom Kabinettstisch des Kanzleramtes über Berlin. Dieser ist sonst nur der Kanzlerin und ihren Minstern vergönnt. Ein echtes Highlight und gelungener Abschluss eines interessanten und lehrreichen Tages!

 

Am Mittwoch kam der designierte Leiter der Gedenkstätte und des Museums Sachsenhausen sowie Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Dr. Axel Drecoll in den Bürgergarten Oranienburg. Dort traf er Studenten der Universität Wien. Die Veranstaltung war zudem von Oranienburgern so gut besucht, dass der einzig anwesende Politiker der Kreisebene, Dirk Blettermann (SPD), nur einen Stehplatz ergattern konnte. Aber es war auch kein Wunder, denn das Podium war zudem mit Prof. Dr. Henning Schluß, Oranienburgs Bürgermeister Alexander Laesicke (parteilos),seiner Sozialdezernentin Stefanie Rose sowie dem pädagogischen Leiter der Gedenkstätte Ravensbrück Dr. Matthias Heyl besetzt. Altbürgermeister Hansi Laesicke (SPD) freute sich, nicht mehr in der ersten Reihe sitzen zu müssen und hatte doch keine Stühle mehr vor sich. Unser Kassierer Arne Probandt (SPD) war einer der Akteure, die diesen Abend möglich machten. Es war eine inspirierende Veranstaltung im Bürgergarten Oranienburg - der viel mehr ein Bildungsgarten ist. Daher, lieber bilden statt erziehen!

 

Am Donnerstag verabschiedete sich die Oranienburger Gleichstellungsbeauftragte Heidrun Szczepanski nach 25 Jahren in den Ruhestand. Für die SPD Oranienburg bedankten sich Jennifer Collin und Judith Brandt für viele Jahre engagierter Gleichstellungspolitik. Dass das Ziel der Gleichberechtigung von Frauen und Männern noch nicht erreicht ist, machte Frau Szcepanski deutlich. Und auch, dass es innerhalb der Stadtverwaltung nicht nur Befürworter gab - selbst unter Frauen. Wir wünschen alles Gute im wohlverdienten Ruhestand!

 

Ein schönes Wochenende,

Eure

Henriette von Oranienburg

 

Für Sie im Landtag

Die nächsten Termine:

Alle Termine öffnen.

03.09.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Vorstandssitzung SPD Oranienburg
SPD Bürgerbüro, Bernauer Straße 52, Oranienburg

04.09.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

10.09.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Werksausschuss der Stadt Oranienburg
Orangerie im Schloßpark

18.09.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

27.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg
TURM ErlebnisCity, Konferenzsaal, Oranienburg

08.10.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Vorstandssitzung SPD Oranienburg
SPD Bürgerbüro, Bernauer Straße 52, Oranienburg

09.10.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

15.10.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Oranienburg
Orangerie im Schloßpark

25.10.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg
TURM ErlebnisCity, Konferenzsaal, Oranienburg

29.10.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Vorstandssitzung SPD Oranienburg
SPD Bürgerbüro, Bernauer Straße 52, Oranienburg

Alle Termine

Besucher:1502898
Heute:43
Online:4

Jetzt unterzeichnen

Neues von der SPD

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

06.08.2018 17:03 Es müssen mehr neue und vor allem bezahlbare Wohnungen gebaut werden
Es gibt zu wenige Sozialwohnungen – das dürfe nicht hingenommen werden, sagt Bernhard Daldrup. Für das kommende Jahr sind deshalb 500 Millionen Euro zusätzlich für den sozialen Wohnungsneubau vorgesehen. „Wir dürfen nicht zulassen, dass es einen Wettbewerb um die wenigen verbliebenen Sozialwohnungen gibt. Denn es sind nur noch 1,2 Millionen Wohnungen für Geringverdiener und damit rund 46.000 weniger

02.08.2018 12:11 Wir stärken die Pflege mit mehr Personal und mehr Leistungen
Unsere Fachpolitikerinnen Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin, und Heike Baehrens, Pflegebeauftragte der SPD-Fraktion, erläutern das vom Kabinett beschlossene Sofortprogramm für Pflege. Sabine Dittmar: „Das Sofortprogramm ist ein wichtiges Signal für alle, die auf Pflege angewiesen sind und für alle, die in der Pflege arbeiten. Das Programm stärkt die Pflege in Krankenhäusern und Altenpflegeheimen. Es sorgt für mehr Personal

Ein Service von websozis.info