Die wöchentliche Kolumne

Veröffentlicht am 20.07.2018 in Allgemein

Eine Schifffahrt die ist lustig!

In dieser Woche standen Angret und Ernst Stransky im Büro des Oranienburger SPD-Landtagsabgeordneten Björn Lüttmann. Judith Brandt, die Stadtverordnete und Mitarbeiterin des Abgeordneten freute sich sehr, als die Beiden ihr ein Buch von Willy Brandt aushändigten. Das soll zukünftig einen Ehrenplatz in der „historischen Vitrine“ haben.

 

Judith Brandt hat in dieser Woche einen Beitrag www.spd-ub-ohv.de/meldungen/einstieg-in-die-kostenfreie-kita-gut-so/ auf den Seiten der SPD-Oberhavel gepostet. In dem Beitrag geht es um das beitragsfreie letzte Kitajahr, was ab 1.8.2018 in Kraft tritt und für das die brandenburgische SPD lange geworben hat.

 

Seit einigen Tagen gehen viele Sommerbilder bei der Oranienburger SPD ein. Der sozialdemokratische Ortsverein bat die Oranienburgerinnen und Oranienburger ihre schönsten Sommerfotos einzusenden www.oranienburg-spd.de/meldungen/fotoaktion/. Noch läuft die Aktion. Also beteiligen und einen schönen Preis gewinnen.

 

Am Mittwoch gab es eine Einladung vom WSC Möwe. Der Vereinsvorsitzende Eckhard Nuß lud Stadtverordnete, den Bürgermeister Alexander Laesicke und Baustadtrat Frank Oltersdorf sowie den Bundestagsabgeordneten Uwe Feiler ein, um nicht nur das schöne Gelände des Vereins zu bestaunen, sondern auch, um Überlegungen der Stadtverwaltung vor Ort zu besprechen. Befürchtungen des Vereins, das Gelände einer anderen Nutzung zuzuführen, wischte der Bürgermeister vom Tisch. Die beiden Stadtverordneten Nicole Walter-Mundt und Dirk Blettermann nutzten dann noch die Gelegenheit sich mit einem Schlauchboot durch die Oranienburger Havel zu schiffen. Eine ganz schöne Geschwindigkeit nahm das Boot auf, als der Vorsitzende der SPD-Fraktion das Steuer selbst in die Hand nahm.

 

Seit dieser Woche gibt es im Ortsteil Lehnitz eine schöne neue Attraktion. Zwei neue Basketballkörbe hat der Ortsteil zusammen mit dem Schulförderverein und Sponsoren angeschafft. Der Lehnitzer Ortsvorsteher Matthias Hennig (SPD) war ganz entzückt, als die Körbe in Betrieb genommen wurden.

 

Diese Woche wurde bekannt, dass die ehemalige Comeniusschule im alten Schlosspark pünktlich Mitte Oktober ihren Betrieb als Ausweichkita aufnehmen kann. Auf Antrag der SPD-Fraktion beschloss die Stadtverordnetenversammlung, die ehemalige Grundschule umzubauen. Im Rahmen des damaligen Bürgermeisterwahlkampfes haben sich LINKE, CDU, Freie Wähler und Grüne zusammengetan, um genau das zu verhindern. Letztlich hat sich der bessere SPD-Vorschlag dann doch durchgesetzt.

 

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

 

Euer
Henri von Oranienburg

 

Für Sie im Landtag

Die nächsten Termine:

Alle Termine öffnen.

10.12.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Oranienburg
Orangerie im Schloßpark

Alle Termine

Besucher:1502898
Heute:91
Online:2

Jetzt unterzeichnen

Neues von der SPD

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

07.12.2018 21:15 Einrichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde
Mit der Einigung der europäischen Arbeitsminister auf eine Europäische Arbeitsbehörde ist ein Schritt hin zu einem sozialeren Europa getan. Die Europäische Kommission hatte diesen Vorschlag unterbreitet, nun muss noch das Europäische Parlament zustimmen. „Vor einem Jahr haben die Staats- und Regierungschefs der EU beschlossen, mehr zu tun für soziale Rechte, wie den Zugang zu Sozialschutz,

05.12.2018 22:19 Harald Christ – Die CDU meldet sich von ihrer Wirtschaftskompetenz ab
Zum Antrag „Wirtschaft für die Menschen – Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert“ der CDU auf ihrem Bundesparteitag am 7./8. Dezember 2018 erklärt der Mittelstandsbeauftragte beim SPD Parteivortand Harald Christ: Wo bleibt das Neue? Der Inhalt des Antrags ist ziemlich dünn und hinlänglich bekannt. Eine in die Zukunft gerichtete Perspektive für den Wirtschaftsstandort Deutschland und seine Herausforderungen

03.12.2018 16:54 Wir lassen die Kommunen beim Diesel nicht allein
Anlässlich des bevorstehenden Dieselgipfels im Kanzleramt betont Sören Bartol: Der Bundestag hat bereits in der letzten Woche die Aufstockung der Mittel für das Sofortprogramm ‚Saubere Luft‘ beschlossen. „Unser Ziel ist es, saubere Luft in den Städten zu erreichen und Fahrverbote zu verhindern. Wir lassen die Kommunen dabei nicht allein. Der Bundestag hat bereits in der letzten Woche

02.12.2018 17:05 Blockchain und FinTechs: Innovationen fördern und Verbraucherschutz stärken
Viele junge Unternehmen bauen bei ihren Geschäftsmodellen mittlerweile auf die Blockchaintechnologie. Die SPD-Bundestagsfraktion hat Chancen und Risiken der Blockchain heute in einem Fachgespräch mit Jörg Kukies, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Jakob von Weizsäcker, Mitglied des Europäischen Parlaments, und Friederike Ernst, Generalsekretärin des Blockchain Bundesverband e.V. und anderen diskutiert. Wir setzen uns für eine zukünftige

Ein Service von websozis.info