Die wöchentliche Kolumne

Veröffentlicht am 10.08.2018 in Ortsverein

Heißer Sommer – in Oranienburg!

 

Am letzten Sonnabend fand in Oranienburg eine Veranstaltung zur Seenot-Rettung im Mittelmeer statt. Das Forum gegen Rassismus und rechte Gewalt rief zu einer Kundgebung auf, zu der viele kamen. Es wurde nicht nur eine Mahnwache gehalten, sondern auch einige Reden gehalten. Für die SPD sprach Vorstandsmitglied Arne Probandt eindringliche Worte zu den knapp hundert Teilnehmern.

Das hatte Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann sich so wohl nicht vorgestellt. Ausgerechnet die heißesten Tage des Jahres hatte er sich für den Start seiner „Sommertour“ ausgesucht. Bei 37-40 Grad unternahm er diese Woche zunächst Dienstag einen Praxistag bei der Oranienburger Tafel. Bereits bei seiner Einteilung zum Mitfahren bekam er sofort eine zweite Flasche Wasser in die Hand gedrückt. „Besser is´“, hieß es, während sich die Kollegin bereits ein nasses Handtuch in den Nacken legte. Noch wärmer war es dann am Mittwoch in der neuen Backstube von Katja Grünler-Erchinger. Doch ganz so heiß wie befürchtet, war es dann doch nicht, denn es gibt ein gutes Belüftungssystem und nicht zuletzt wird dort neuerdings sehr gutes Eis produziert, dass gekostet werden durfte. Am Donnerstagmorgen suchte der Abgeordnete gemeinsam mit Staatssekretärin Dr. Ulrike Gutheil und Bürgermeister Alexander Laesicke Sonnenschutz im Gebetshaus des Jüdischen Friedhofs. Der Grund der Zusammenkunft: Das Land fördert die Sanierung des Friedhofes mit rund 140 000 Euro. Gut angelegtes Geld, insbesondere vor dem geschichtlichen Hintergrund Oranienburgs und in Anbetracht einer wieder wachsenden jüdischen Gemeinde in der Stadt!

Die Sonne scheint in diesem Jahr so kräftig, dass wieder einige Superlative bemüßigt werden. Am Mittwoch allerdings war es dann soweit. Der Deutsche Wetterdienst meldete, dass an der Messstelle in Oranienburg 38,3 °Celsius gemessen wurde. Ein Rekord an diesem Tag für Brandenburg.

 

Am heutigen Freitag wird sich der Oranienburger SPD-Vorstand mit der Kommunalwahl 2019 beschäftigen. Der Vorsitzende Dirk Blettermann lud nach Malz, zu Vorstandsmitglied Marga Schlag ein. Und ordentlich wie sie ist, fragte sie per WhatsApp nach den Getränkewünschen. Von Bier, Weißbier bis zu Radler wurden die Wünsche angezeigt. Da das Wetter nach wie vor heiß bleibt, ist davon auszugehen, dass die Getränke auch alle werden.

 

 

Eine schöne Woche

 

Euer

 

Henri von Oranienburg     

 

Für Sie im Landtag

Die nächsten Termine:

Alle Termine öffnen.

03.09.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Vorstandssitzung SPD Oranienburg
SPD Bürgerbüro, Bernauer Straße 52, Oranienburg

04.09.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

10.09.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Werksausschuss der Stadt Oranienburg
Orangerie im Schloßpark

18.09.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

27.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg
TURM ErlebnisCity, Konferenzsaal, Oranienburg

08.10.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Vorstandssitzung SPD Oranienburg
SPD Bürgerbüro, Bernauer Straße 52, Oranienburg

09.10.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

15.10.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Oranienburg
Orangerie im Schloßpark

25.10.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg
TURM ErlebnisCity, Konferenzsaal, Oranienburg

29.10.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Vorstandssitzung SPD Oranienburg
SPD Bürgerbüro, Bernauer Straße 52, Oranienburg

Alle Termine

Besucher:1502898
Heute:43
Online:4

Jetzt unterzeichnen

Neues von der SPD

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

06.08.2018 17:03 Es müssen mehr neue und vor allem bezahlbare Wohnungen gebaut werden
Es gibt zu wenige Sozialwohnungen – das dürfe nicht hingenommen werden, sagt Bernhard Daldrup. Für das kommende Jahr sind deshalb 500 Millionen Euro zusätzlich für den sozialen Wohnungsneubau vorgesehen. „Wir dürfen nicht zulassen, dass es einen Wettbewerb um die wenigen verbliebenen Sozialwohnungen gibt. Denn es sind nur noch 1,2 Millionen Wohnungen für Geringverdiener und damit rund 46.000 weniger

02.08.2018 12:11 Wir stärken die Pflege mit mehr Personal und mehr Leistungen
Unsere Fachpolitikerinnen Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin, und Heike Baehrens, Pflegebeauftragte der SPD-Fraktion, erläutern das vom Kabinett beschlossene Sofortprogramm für Pflege. Sabine Dittmar: „Das Sofortprogramm ist ein wichtiges Signal für alle, die auf Pflege angewiesen sind und für alle, die in der Pflege arbeiten. Das Programm stärkt die Pflege in Krankenhäusern und Altenpflegeheimen. Es sorgt für mehr Personal

Ein Service von websozis.info