Die wöchentliche Kolumne

Veröffentlicht am 07.12.2018 in Allgemein

Der Staatsanwalt hat das Wort!

Dass gesunde Ernährung Spaß machen kann, zeigten letzte Woche Schülerinnen und Schüler bei der Abschlussveranstaltung der "Lokalen Tafelrunde Oberhavel". Sieben Schulen aus Oberhavel waren seit September in Projekten rund um das Thema "Gesunde Ernährung" aktiv. Als Schirmherr freute sich Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann sehr über die große Beteiligung und hofft, dass die Lokale Tafelrunde Oberhavel weitergeführt wird!

 

Die Anwohner in der Oranienburger Badstraße sind in großer Aufregung. Die Stadtverwaltung hat geplant, die Straße auszubauen. Jennifer Collin (SPD), Mitglied im Bauausschuss der Stadt und Fraktionschef Dirk Blettermann (SPD) sprachen mit einigen Anwohnern, um eine Lösung zu finden. Da sich im Landesparlament eine Veränderung der bisherigen Regelungen beim Straßenausbau andeutet, wird nun über einen Antrag der SPD-Fraktion entschieden, der am Montag in der Stadtverordnetenversammlung zu beraten ist. 

 

Am letzten Samstag konnte der Lehnitzer Ortsvorsteher Matthias Hennig (SPD) viele Besucher des Adventsmarktes begrüßen. Schüler, der Karnevalsverein und Elterninitiativen hatten am Vortag einen kleinen, aber feinen Markt aufgebaut. Kinderchöre, leckeres selbstgemachtes perfektionierten den schönen Nachmittag. 

 

Eine örtliche Zeitung berichtete am Dienstag über staatsanwaltschaftliche Ermittlungen im Zusammenhang mit der Gründung der Oranienburger Holding. Es mutet wieder einmal sehr merkwürdig an, dass die gewählten Vertreter der Oranienburger Bürgerschaft aus der Zeitung erfahren müssen, dass der Staatsanwalt mal im Schloss vorbeigeschaut hat. Und das sicherlich nicht nur zum Kaffee trinken. Diese Art des Umganges mit den Volksvertretern nimmt ein Ausmaß an, was nicht mehr hingenommen werden kann.

 

Der 2. Politische Stammtisch, diesmal in Schmachtenhagen, fand am Mittwoch statt. Interessierte Einwohner  kamen zusammen, um gemeinsam mit Kandidaten der SPD für die nächste Kommunalwahl, am 26. Mai zu diskutieren. Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann machte zu Beginn der Veranstaltung deutlich, welche Themen im kommenden Jahr im Mittelpunkt stehen werden. Auch Thomas Lehmann, SPD-Kandidat für den Schmachtenhagener Ortsbeirat, diskutierte fleißig mit und stellte seine Ideen für den Ortsteil vor. 

 

Am Samstag lädt Oranienburgs SPD zur kleinen Vorweihnachtsfeier mit Glücksrad, Glühwein und Musik und guter Laune. Gleichzeitig wird dem Gnadenhof in Wensickendorf die Spende entschieden, die die SPD zur Lichternacht gesammelt hat. Einfach vorbeikommen und den Tag genießen.

 

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und einen schönen 2. Advent.

Euer

Henri von Oranienburg

 

Für Sie im Landtag

Besucher:1502898
Heute:99
Online:2

Jetzt unterzeichnen

Neues von der SPD

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

14.01.2019 16:46 Das rechtsextreme Netzwerk NSU 2.0 muss sofort aufgedeckt werden
In Hessen besteht der Verdacht auf ein rechtsextremes Netzwerk, ein NSU 2.0 – wie es sich offenbar selbst nennt. Dabei geht es auch um mögliche rechtsextreme Beamte innerhalb der Frankfurter Polizei. Eva Högl erhöht nun den Druck. „Die jetzt bekannt gewordenen neuen Fakten zum Frankfurter NSU-2.0-Skandal werfen ein zweifelhaftes Licht auf die polizeiinternen Aufklärungsprozesse. Dass der Kreis von

09.01.2019 20:10 Bundesregierung will Gemeinnützigkeit von Freifunk anerkennen
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative von Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Freifunk. Die Bundesregierung wird hierzu einen Gesetzentwurf zur Änderung des Gemeinnützigkeitsrechts auf den Weg bringen. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine zeitnahe Umsetzung ein. „Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit ist ein richtiges und wichtiges Signal für das zivilgesellschaftliche Engagement der Freifunk-Initiativen und

Ein Service von websozis.info