29.01.2012 in Gesundheit

Veranstaltung der SPD Bundestagsfraktion

 

Die Pflegeversicherung als Pflegefall?

Pflegeversicherung am Scheideweg: Was sollte die Pflegereform bringen?

Mittwoch, 08.02.2012
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Seniorenbegegnungsstätte
„Regine-Hildebrandt-Haus“
Sachsenhausener Straße 1
16515 Oranienburg

Information

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Genossinnen und Genossen,

mit der Pflegereform 2008 und den damaligen Entscheidungen der Großen Koalition wurden wichtige Verbesserungen in der Pflege umgesetzt. Beispielsweise stellt die Einrichtung der Pflegestützpunkte eine wesentliche Erleichterung für pflegende Angehörige dar, die inzwischen in Oberhavel mit dem Pflegestützpunkt Oranienburg und der neuen Außenstelle in Zehdenick und im Havelland mit dem Pflegestützpunkt Falkensee sichergestellt ist.

2011 hatte die Bundesregierung zum "Jahr der Pflege" erkoren. Und Bundesgesundheitsminister Bahr hat vollmundig Verbesserungen versprochen und viele Erwartungen geweckt. Tatsächlich umgesetzt hat er jedoch nichts - die Erwartungen wurden nicht erfüllt!

Monatelanger Streit in den Regierungsfraktionen über die Frage, wie die Pflegeversicherung künftig zu finanzieren ist, ist ein Armutszeugnis für die Regierung. Anhand der vom Gesundheitsminister vorgestellten Grundzüge zur Weiterentwicklung der Pflege steht fest: Bahr läst Pfege-bedürftige und ihre Angehörigen im Stich!

Das kann nicht die Antwort auf die drängenden Fragen zur Zukunft der Pflegeversicherung sein, die sich in Folge des demographischen Wandels stellen!

Die SPD-Bundestagsfraktion hat dazu in einem Orientierungspapier Pflege einen umfassenden Vorschlag für ein Gesamtkonzept Pflege erarbeitet. Wir wollen für Pflegebedürftige die Unterstützung und Sicherung der Teilhabe ausweiten, die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ermöglichen, gute Arbeit für Pflegekräfte gewährleisten und die Pflegeinfrastruktur ausbauen. Zur langfristigen solidarischen Finanzierung der Pflegeversicherung wollen wir eine Bürgerversicherung Pflege einführen, mit der wir ein gerechtes Finanzierungssystem schaffen.

Als Vertreter der SPD-Bundestagsfraktion wollen wir gemeinsam mit Ihnen/Euch über die Zukunft der Pflege und das Konzept zur Pflegeversicherung diskutieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD-Bundestagsfraktion
A. Krüger-Leißner, MdB
Wahlkreis
Oberhavel/Havelland II

Um Anmeldung bis zum 06.02.2012 wird gebeten.

Angelika Krüger-Leißner, MdB

Telefon(030) 227-79340
Telefax(030) 227-76949
E-Mail angelika.krueger-leissner@bundestag.de

14.02.2010 in Gesundheit

Unterschriftenliste gegen die Kopfpauschale

 

Die von ver.di unterstützte Campact Unterschriftenaktion gegen die Kopfpauschale in der Krankenversicherung wird zum Renner. In vier Tagen haben bereits über 32.000 Bürgerinnen und Bürger unterzeichnet.

"Kippen Sie die Kopfpauschale! Unterzeichnen Sie unseren Aufruf für eine gerechte und solidarische Gesundheitsversorgung!" heißt es in dem Text der an Gesundheitsminister Philipp Rösler, Finanzminister Wolfgang Schäuble und den CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer verschickt werden soll.

Wer sich beteiligen will kommt direkt über die ver.di Gesundheitsseite
http://www.verdi.de/gesundheitspolitik zum Aufruf.

-------------------------------------------------------

Weitere Informationen der Bundes SPD zur Kopfpauschale hier.

Für Sie im Landtag

Die nächsten Termine:

Alle Termine öffnen.

03.09.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Vorstandssitzung SPD Oranienburg
SPD Bürgerbüro, Bernauer Straße 52, Oranienburg

04.09.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

10.09.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Werksausschuss der Stadt Oranienburg
Orangerie im Schloßpark

18.09.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

27.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg
TURM ErlebnisCity, Konferenzsaal, Oranienburg

08.10.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Vorstandssitzung SPD Oranienburg
SPD Bürgerbüro, Bernauer Straße 52, Oranienburg

09.10.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Fraktionssitzung der SPD Oranienburg
Bibliothek, großer Beratungsraum, Schlossplatz 2, 16515 Oranienburg

15.10.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Oranienburg
Orangerie im Schloßpark

25.10.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Oranienburg
TURM ErlebnisCity, Konferenzsaal, Oranienburg

29.10.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Vorstandssitzung SPD Oranienburg
SPD Bürgerbüro, Bernauer Straße 52, Oranienburg

Alle Termine

Besucher:1502898
Heute:47
Online:2

Jetzt unterzeichnen

Neues von der SPD

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

07.07.2018 07:15 Europa braucht diese Beteiligung
Europäisches Parlament macht Weg frei für Reform der Bürgerinitiative Das Europäische Parlament hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, den Beginn der Verhandlungen über eine Reform der Europäischen Bürgerinitiative beschlossen. „Dass sich in den fünf Jahren mehr als acht Millionen Menschen an einer Europäischen Bürgerinitiative beteiligt haben, zeigt, wie stark der Bedarf nach direkter und grenzüberschreitender

06.07.2018 21:12 Gesündere Lebensmittel statt Hightech-Food
Anlässlich des heutigen Verbändetreffens im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zur nationalen Reduktionsstrategie hat die SPD-Bundestagsfraktion dazu Anforderungen erarbeitet. Klar ist: Wir brauchen keine langwierigen neuen Produktentwicklungen. Weniger Zucker, Fett und Salz sind längst machbar. „Bereits heute sind Lebensmittel auf dem Markt, die mit weniger Zucker, Fett oder Salz auskommen. Ein Vergleich häufig gekaufter Lebensmittel des

Ein Service von websozis.info